PDF Drucken E-Mail

Datenschutzerklärung der Webseite
www.datenschutz-und-recht.de [www.datur.eu]

Allgemeine Angaben

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist die im Impressum angegebene Stelle. Im Folgenden bezieht sich „wir“ und „uns“ auf den Verantwortlichen.

In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe und Definitionen der europ. Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO, besonders des Art. 4 DS-GVO. Gemäß dieser Verordnung sind wir der „Verantwortliche“, Sie die „betroffene Person“. Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen, sind „personenbezogene Daten“. Wenn wir im Weiteren dieser Datenschutzerklärung von Ihren „Daten“ sprechen, sind damit in der Regel die Daten gemeint, die sich direkt oder indirekt auf Ihre Person beziehen.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, Auskunft von uns über die Sie betreffenden Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Sie können Ihre Daten gem. Art. 16 DS-GVO berichtigen oder bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gem. Art. 17 DS-GVO löschen lassen. Gemäß dem Art. 18 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie eine besondere persönliche Situation geltend machen, haben Sie darüber hinaus gem. Art. 21 DS-GVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten generell oder in Teilbereichen zu widersprechen. Für Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können Sie die Herausgabe in einem gängigen, maschinenlesbaren Format verlangen. Sie haben das Recht, Einwilligungen, die Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das heißt, dass Ihr Widerruf sich nur auf zukünftige Verarbeitungen beziehen kann und bereits stattgefundene Verarbeitungen damit weiterhin den datenschutzrechtlichen Vorschriften entsprechen.

Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen unsere Verwendung Ihrer Kontakt- und Adressdaten zur postalischen Zusendung von Werbung und Informationsmaterial, wenn Sie dies nicht ausdrücklich angefordert haben.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte über die auf Kontakt bereitgestellten Angaben an uns.

Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden über unsere Verarbeitung Ihrer Daten an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. In Baden-Württemberg ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Postanschrift Postfach 102932, 70025 Stuttgart, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Automatisierte Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Webseite

Bei jedem Aufruf unserer Webseite speichert unser Webserver in einem elektronischen Protokoll („Access Log") Daten, die Ihr Browser bei jeder Anfrage an einen Webserver überträgt. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse Ihres Zugangs, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Details zu Ihrem Browser, sowie das Datum, die Uhrzeit des Seitenabrufs und damit die Dauer des Besuchs. Tritt bei der Ausführung Ihrer Anfrage ein Fehler auf, werden diese Daten zusammen mit einem Fehlercode in einem separaten elektronischem Protokoll („Error Log“) gespeichert. Die Speicherdauer im Access Log beträgt 14 Tage, die im Error Log 7 Tage. Diese Daten sind von uns nicht ohne fremde Hilfe auf Ihre Person beziehbar. Um Ihre Persönlichkeitsrechte bestmöglich zu wahren, haben wir die IP-Anonymisierung aktiviert, durch die die IP-Adressen vor der Speicherung so unkenntlich gemacht werden, dass ein Bezug der Daten zu Ihrer Person nicht mehr möglich ist.

Auf diese Daten hat der Dienstleister, der den Webserver bereitstellt („Hoster“), sowie von uns beauftragte Dienstleister für die Wartung unseres Webauftritts Zugriff. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser als auch das berechtigte Interesse des Hosters an der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Betriebs des Webservice.

Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Webseite

Unsere Webseite fragt zu keinem Zeitpunkt Daten von Ihnen ab. Die Seite Kontakt stellt lediglich Kontaktinformationen zur Verfügung.

 

Version der Datenschutzerklärung: 05. Juli 2018